Danis Equipment

02.04.2013 08:34

Hier findet ihr eine Liste über das von mir verwendete Kochequip.

 

Beem D1000.610 Sensation Multi Küchenmaschine (verlinkt ist der Nachfolger)

Wer nicht viele Einzelgeräte haben will – für den ist so eine Küchenmaschine wirklich eine gute Alternative. Denn man kann nicht nur auf verschiedenste Weisen schneiden und reiben, sondern auch mixen und mahlen.

Hauptgrund für uns diese Maschine zu kaufen war eigentlich das Kartoffel reiben, denn wer das von Hand macht, der weiß wie anstrengend das sein kann. Und da wir uns etwas Platz in den Schränken sparen wollten haben wir uns für diese Beem D1000.610 Sensation Multi Küchenmaschine entschieden, da sie gleichzeitig auch einen Aufsatz zum Mixen hat.

Im Lieferumfang damals enthalten war ein 1,5 L Schüssel-Aufsatz, ein 0,5 L Schüssel-Aufsatz, ein Mixer, ein Mahlwerk, 2 Messer, ein Flügelrührer, jeweils ein kleiner und großer Nachdrückstempel, 4 Schneidescheiben und 3 Aufbewahrungsdosen. Gekostet hat uns das ganze damals, im Februar 2012,  ca. 75 Euro inklusive Versand. 

Ich muss sagen das Preis-Leistungs-Verhältnis dieser Maschine stimmt im großen und ganzen und wir nehmen sie immer noch regelmäßig in Betrieb. Wenn ich mir jetzt allerdings noch mal eine Küchenmaschine kaufen würde, dann würde ich mich nicht für dieses Produkt entscheiden, denn beim Einsatz der Schneide- und Reibescheiben merkt man schon, dass das nicht ganz so funktioniert wie man gerne hätte. Es bleibt nämlich trotz dieser Nachdrückstempel immer ein großer Teil des Obstes oder Gemüse übrig, das nicht von den Scheiben bearbeitet wird, sondern dann einfach im großen Stück auf der Scheibe oben drauf liegt und sich mit ihr dreht, statt durch die Reibe gepresst zu werden.

Dennoch war das Geld eine gute Investition und die Maschine erleichtert in den ein oder anderen Situationen auf jeden Fall den Küchen-Alltag. 

 

 

Mr. Magic

Der Mr. Magic ist aus meiner Küche gar nicht mehr weg zu denken. Diese kleine Küchenmaschine erleichtert einem wirklich so manche Arbeiten in der Küche. Egal ob Mixen, schneiden, pürieren oder zerhacken – der Mr. Magic ist nie weit entfernt um diese Arbeiten zu erledigen.

Vor allem wenn man nicht so große Portionen verarbeiten will, dann ist der Mr. Magic eine sehr gute Alternative zur großen Küchenmaschine. Platzsparend ist er auch – in unserem Schrank nimmt er nur sehr wenig Platz weg.

Gekauft haben wir unseren Mr. Magic damals für ca. 40 Euro und im Lieferumfang enthalten waren: eine Motorbasis, ein Flaschklingen-Aufsatz, ein Kreuzklingenaufsatz und fünf Behälter in verschiedenen Größen.

Hauptsächlich mixe und püriere ich mit dem Mr. Magic. Er eignet sich auch sehr gut um Shakes zu machen.

Vor kurzem habe ich heraus gefunden das er sich auch beim Backen als große Hilfe heraus stellt. Wenn man zum Beispiel einen Keksboden machen will, so zerkleinert der Mr. Magic die Butterkekse wirklich ganz fein und das macht kaum Arbeit.

Die 40 Euro waren auf jeden Fall eine sehr gute Investition und ich bereue es auch nicht diesen Kauf getätigt zu haben. 

 

 

 

 

Das Topfset

Die Töpfe, die wir in unserer Küche benutzen sind von der Marke Zwilling. Wir haben damals für das Set ca. 170 Euro bezahlt und auch wenn das im ersten Moment etwas viel klingt – es lohnt sich wirklich.

Hauptgrund für den Kauf, war damals im Grunde aber nichts was mit Kochen zu tun hat. Uns hat an den Töpfen angesprochen, dass sie matt verarbeitet waren und wir uns darin nicht gespiegelt haben. Die meisten von euch wissen ja sicher, dass wir uns am Anfang der Videos nicht gezeigt haben. Dies war also ein großes Kriterium.

Aber natürlich haben auch andere Aspekte den Ausschlag für diesen Kauf gegeben.  Wichtig war uns, dass die Töpfe Spülmaschinen geeignet sind. Außerdem wollten wir Töpfe bei denen die Griffe nicht heiß werden, wenn sie auf dem Herd stehen.  Eine Kratzunempfindliche Oberfläche war ebenfalls von Bedeutung, genauso wie eine integrierte Füllskala und ein optisch schönes Design. All das haben diese Töpfe uns geboten und da fiel der Kauf nicht schwer – und wir sind bis jetzt auch noch sehr zufrieden mit der Wahl.